Künstler-steckbrief


Nickname: Patin
Name: Charlotte Hintzmann
Geburtsdatum: 2.12.1987
Wohnort: Berlin
Tätigkeit Schülerin
bei magur seit: 12.02.2007


Warum zeichnest du?
Sucht, Beruhigung, Ablenkung, Trieb und Unfähigkeit dem kleinen Teufel, der in mir sitzt, zu widerstehen.

Seit wann zeichnest du?
Ich glaube kleine Kinder fangen im Alter von...3 Jahren damit an. Ich bin da, sofern ich mich recht entsinne, keine Ausnahme gewesen.

Hast du einen bestimmten Stil? Wenn ja, wie erkennt man ihn?
Ich denke schon, dass ich einen eigenen Stil habe. Der definiert sich aber mehr über die Farben, Themen und Linien, die ich vermeide. Sprich, ich kann das von meinem jetzigen Standpunkt aus schlecht beurteilen.

Wer oder Was inspiriert dich?
Natur, Kunst(Jugendstil, Präraffaeliten, Symbolismus, Romantik) und Künstler(Mucha, Mackintosh, Klimt, Rackham, Klinger, Kollwitz, Friedrich, Schiele, Chavannes, Waterhouse, Rossetti, Bouticelli, Millet, Millais, Lee, Stuck...die Liste könnte ich wohl noch ewig weiterführen), Literatur

Welche Farben benutzt du am liebsten?
Aquarell, Tempera

Welches Zeichen-medium bzw. welche Technik wendest du am liebsten an?
Bleistift(H3), Feder und Tusche, Kohle, Zeichenkreide

Bist du auch in anderen Bereichen kreativ?
Naja, spätestens wenn Weihnachten wieder vor der Tür steht, bin ich dazu gezwungen. In diesem Zusammenhang arbeite ich gern mit Ton.
Des weiteren habe ich im Rahmen des Unterrichts die Druckgrafik(bevorzugt Kaltnadelradierung, Holz- oder Linolschnitt)und die digitale Fotografie zu schätzen gelernt, obgleich ich diesen Ausdrucksformen der Kunst mangels technischer Ausrüstung leider nicht nachgehen kann.

Was interessiert dich sonst so? Was hast du für Hobbys?
Ich begeistere mich für Bücher von Dick Francis und Terry Prattchett, auch andere englischsprachige Literatur beispielsweise von Shakespeare. Ich lese generell gern und viel, wenn ich die Zeit finde und bin der Meinung, dass Bibliotheken und Bücherläden spannender sind als alle Discos der Welt. Darüber hinaus spiele ich gern Volleyball, Badminton und habe mir angewohnt laufen zu gehen, was durch den nahe gelegenen Wald begünstigt wird. Meine fanatische Liebe zu Essen drückt sich darin aus, dass ich gern mit Freunden zusammen koche, wobei der Prozess eine dem Ergebnis gleichgestellte Rolle spielt.
Obschon mir das Schreiben verhasst ist, liebe ich es Post zu erhalten. Ich habe über die letzten Jahre eine besonderes Interesse für keltische Kultur und Schottland entwickelt. Ach ja, und ich gehöre zu diesen furchtbaren Pseudo-Mittelalter-RomantikerInnen.

//Übersicht: Patins Gallerie